Der Treuhänder und der Eid – Fabel von Aesop

Ein Händler in der Stadt, der auch als Treuhänder tätig war, hatte einmal von seinem Freund eine Menge Geld zur Verwahrung genommen und trachtete aber danach, ihn zu betrügen. Als der Freund nun eines Tages sein Geld zurück forderte, leugnete dieser vehement, jemals von ihm Geld bekommen zu haben.

Quelle: Der Treuhänder und der Eid Fabel von Aesop

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s